Aktuelles

Leichtathletik – Saarlandmeisterschaften in Rehlingen

Bei den Saarlandmeisterschaften in Rehlingen holte sich Benjamin Stumm zwei Titel.
Über 800 m siegte er in 1:59,05 min. und über die 1500m in 4:03,46 min. Plätze 3 gab es für Marc Schmitt über 800m und Julia Klees über 5000m.
Die Plätze 5 belegten Dirk Weber-Winter über 5000m, Siu Ying Mok über 1500m und Henry Steffen über die 400m.
Weitere Informationen gibt es hier.
gez. Holm Reinsch

Leichtathletik – Saarländische Langstaffelmeisterschaften

Bei den Saarländischen Langstaffelmeisterschaften waren 8 Athleten der DJK Dudweiler
für die Startgemeinschaft LSG Sbr.-Sulzbachtal am Start. Die Frauenstaffel mit Julia Klees und
Sui Ying Mok belegten über 3x800m den 2.Platz; ebenso die Staffel der mU20 mit Paul Henry Steffen
über die 3x1000m. Die Staffeln der Männer belegten die Plätze 1 bis 3. Die 1. Staffel mit Benjamin Stumm
über 3x1000m holte sich Platz 1. Die Mannschaft in der Altersklasse M50 mit Marc Schmitt und Assen
Saraiwanow über die gleiche Distanz holte Platz 2 mit  9:40,68 min. und erzielte einen neuen
Saarrekord. Hendrik Tönjes und Stefan Zubiller standen auf dem Podest auf Platz 3.
gez. Holm Reinsch

Leichtathletik – Stefan Zubiller wird Deutscher DJK Meister

Am 29. und 30. April fand bei der DJK Novesia 1919 Neuss e.V. der 6. Sprintertag statt. Gleichzeitig gab es eine Regionalwertung und die Wertung zur Deutschen DJK Meisterschaft. Während beim 5. Sprintertag noch 7 Athleten der DJK Dudweiler an den Start gingen, war es in diesem Jahr nur ein Athlet.
Stefan Zubiller trat wie bereits beim 5. Sprintertag auch diesmal über die 3000 m an. Da es  keine Seniorenwertung gab, startete er bei der Männerwertung. Bei kühlen 12 Grad und leichtem Gegenwind blieb die Uhr für Stefan bei 12:32:00 min stehen.
Damit holte er sich erstmals den Titel des Deutschen DJK Meisters.
Herzlichen Glückwunsch

Wir trauern um Winfried Bartel

Seid euch bewusst:
nicht die großen Worte machen es,
sondern die treue Tat.
(Ludwig Wolter)

Wir trauern um unseren Sportkameraden

Winfried (Winni) Bartel

Der Tod unseres langjährigen Mitglieds hat uns tief getroffen.

Winfried Bartel hat unseren Verein über viele Jahre als Mitglied, Vorstandsmitglied und Spieler entscheidend geprägt und mitgestaltet.

Winfried Bartel hat – vom DJK-Geist geprägt – für die DJK Dudweiler Außergewöhnliches geleistet. Wir verlieren mit ihm einen zuverlässigen und herzensguten Menschen.

Die DJK Dudweiler und die Abteilung Tischtennis werden Winfried Bartel in dankbarer Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gilt seiner ganzen Familie.

27.01.2023 AB IN DIE DJK DUDWEILER

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

nie war es so günstig, Mitglied in einem Sportverein zu werden. Mit dem großen DOSB-Förderprogramm „ReStart – Sport bewegt Deutschland“ sollen sportinteressierte Menschen für den Vereinssport gewonnen und Bewegungs-Muffel für mehr Bewegung begeistert werden.

Ab sofort können Privatpersonen über die DOSB Website www.sportnurbesser.de je einen Sportvereinsscheck im Wert von je 40 Euro herunterladen. Die Personen haben vier Wochen Zeit, ihren Sportvereinsscheck als Zuschuss für eine Vereinsmitgliedschaft oder Kursgebühr in einem Sportverein ihrer Wahl, der Mitglied im LSVS ist, einzulösen.

Die Sportvereine bekommen die Sportvereinsschecks von den Personen ausgedruckt oder digital ausgehändigt. Der Verein kann diesen innerhalb von zehn Wochen ab Ausstellungsdatum beim DOSB über die Internetplattform einreichen.

Schnell sein lohnt sich. Denn deutschlandweit kann nur ein begrenztes Kontingent abgerufen werden.

Eine Ära geht zu Ende

Stefan Britz gibt Vorsitz der DJK Dudweiler ab.

In der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung der DJK Dudweiler gab es einen Wechsel an der Spitze. Nach 39 Jahren als Vorsitzender der DJK Dudweiler stellte Stefan Britz sein Amt zur Verfügung. Als Nachfolger wurde ohne Gegenstimme Stefan Zubiller zum neuen DJK-Vorsitzenden gewählt. Die neue und alte Kassenwartin Manuela Reiter hob in einer gelungenen Laudatio die großartigen Verdienste von Stefan Britz für die DJK Dudweiler hervor. Stefan Britz bedankte sich für die immerwährende Unterstützung der Vorstandsmitglieder in diesen 39 Jahren. Er sagte: „Es war immer ein angenehmes Miteinander. Das erleichterte mir die Vereinsarbeit unheimlich und ich hatte deshalb auch viel Freude an diesem Ehrenamt.“ Anschließend wurde Stefan Britz einstimmig zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Stefan Britz löste 1983 nach 12 Jahren seinen Vater Adolf Britz als Vorsitzenden ab. Damit gehen 51 Jahre der Ära Britz an der Spitze der DJK Dudweiler zu Ende.

In der sehr gut besuchten Versammlung ergaben die weiteren Wahlen unter der Versammlungsleitung des Vizepräsidenten des DJK-Landesverbandes Saarland Thomas Kreuser folgendes Ergebnis: stellvertretende Vorsitzende: Wolfgang Pretor und Holm Reinsch, Geschäftsführer: Armin Brauchler, Sportwart: Andreas Meinerzag, Jugendleiterin (komm.): Julia Klees, Pressewart: Bernhard Britz, Beisitzer: Nico Niegisch und Jonas Pretor, Kassenprüfer: Jennifer Reiter und Sylvia Wagner. Nach vielen Jahren hat die DJK Dudweiler wieder einen Geistlichen Beirat. Es ist Thomas Hufschmied, der Jugendpfarrer in Eli.ja, der Kirche der Jugend in Saarbrücken.

Die DJK Dudweiler hat 679 Mitglieder, die in sechs Abteilungen Sport treiben. 60 Prozent davon sind unter 18 Jahren. Folgende Abteilungsleiter wurden in ihren Ämtern bestätigt: Dominik Haberecht (Schwimmen), Wolfgang Pretor (Ju-Jutsu), Holm Reinsch (Leichtathletik), Bernhard Britz (Tischtennis), Kurt Hoffmann (Triathlon) und Ilona Scholdt (Ballspiele und Gymnastik). Damit konnten alle 20 Vorstandpositionen besetzt werden.

Der neue Vorsitzend Stefan Zubiller bedankte sich in seinem Schlusswort nochmal für das Vertrauen, das ihm die Versammlung durch die Wahl ausgesprochen hat. Er sagte weiter:“ Die bestehende Vereinsstruktur, bei der die einzelnen Abteilungen sich weitgehend autonom verwalten, werden wir beibehalten. Sie hat sich hervorragend bewährt.“